Bridge Kurzeinführung

8. Bridge: Turniere

  • Clubs organisieren wöchentlich Club-Turniere aber auch grössere Anlässe.
  • In Zürich kann man praktisch jeden Tag spielen.
  • Paar-Turniere, z.B. Howell oder Mitchell, meist 24 bis 28 Boards.
  • Beim Howell bewegen sich die Paare gemäss den Tischkarten.
  • Beim Mitchell bleiben die N/S-Paare sitzen und die O/W-Paare gehen nach jeder Runde zur nächst höheren Tischnummer.
  • Meist spielt man pro Runde 2 - 4 Boards an einem Tisch.
  • Es gibt auch Individualturnier, wo man in jeder Runde einen neuen Partner hat.
  • Team-Matches gibt es auch. Zwei Teams zu je 4 Spielen zwei Halbzeiten mit identischen Boards.
  • Der erreichte Rang in einem Turnier hängt davon ab, wie gut man im Vergleich zu anderen Paaren (mit den gleichen Boards) gespielt hat.



weiter zurück



N.M. Jan. 2019